Unter den Teppich

marco · February 10, 2011 · Chineese Culture · 1 comments

Nach 4 Monaten Dürre, fiel heute endlich mal wieder was vom Himmel.
Die weisse Pracht bescherte uns.
Oder wie es vielleicht die Chinesen ausdrücken würden:
Das weisse Übel kam über uns.
Doch sie wissen sich gut zu wehren gegen den Schnee. So durfte ich heute beobachten, wie die Chinesen die Masse auf der Strasse los werden.
Eine ganze Armade schaufelt den Schnee zu einem Haufen vor dem Senkloch, dann hebt einer den Stahldeckel weg und das schöne Weiss wird allesamt in den Gully gekehrt.
Quasi wie der Staub unter den Teppich.

Dann klatschen sie sich die Hände und gehen von dannen. Problem gelöst.

1 Comments:
  1. Hey Schlittä
    Super Artikel! Nun habe ich den ersten Schnee dieser Saison in Bejing verpasst….und ich hatte mich anfangs des Winters so auf diese lustige Begegnung zwischen Schnee und Chinesen gefreut! Hier in San Jose ist nix von Winter; wir hatten letztes Wochenende über 20 Grad….also ca. 73 Fahrenheit ( Fahrenheit in Celsius = ( TFahrenheit – 32 ) × 5 / 9)!
    Machs gut…ich melde mich!
    Liebe Grüsse
    Kathrinälälä

    Trinälä · February 10, 2011

Leave a Comment!

Your email address will not be published. Required fields are marked *