Das Pompidou Centre. Endlich tauchen wir darin rein. Die Kunst von Paris hat uns erreicht. Nebst der Liebe, ist Kunst wohl das zweite Wort, dass der ewigen Stadt ganz schwer anhängt. Im vornherein freue ich mich auf die kontemporäre Atmosphäre. Mit den schier unglaublichen, japanischen Galerien im Hinterkopf, sind meine Erwartungen gross. Und dann stehen wir vor diesem Teil: Hm… Drei weisse, leere Bilder. Wahnsinn. Nun denn, vielleicht trifft diese Räumlichkeit nicht unseren Geschmack. Kann ja sein. Geschmackssache halt. Versuchen wir es also mit etwas Text: Mhm… interessant. Sicherlich sehr tiefgründig. Ganz eindeutig hat sich Herr Gomringer viel dabei überlegt. Zweifelsohne sind wir, die Zuschauer, die Idioten, die einfach nicht verstehen wollen, was der Künstler meint. Das wird uns zu bunt, das ganze. Und das an sich schon eine Kunst, denn wir mögen es bunt: Doch, mit dem schwindenden Licht der Wintersonne, scheint mir langsam ein inneres Licht aufzugehen. Die Kunst von Paris findet man auf deren Strassen. Viele der schönsten Kreationen findet man sogar vor der eigenen Haustür. Die gesamte Pariser Bevölkerung scheint ein Händchen für Kunst zu haben. Vor etlichen Haustüren türmen sich täglich neue Werke. Ein Direktimport aus all den verschiedenen Haushalten. Vorgestern stand da ein ausgemisteter […]
Read More