Der Frühling hält ja mittlerweile mancherorts Einzug. So auch in Peking. Nein, Moment. Der Frühling ist hier schon wieder vorbei. Wahrhaftig, vom einten Tag auf den anderen blühten plötzlich die Bäume, die Sprossen platzten auf und in wenigen Tagen war alles farbig. Farbig ist vielleicht auch ein etwas übertriebener Ausdruck, denn in dieser staubigen Stadt bekommt nichts wirklich satte Farben ab. Aber trotzdem, es wurde farbiger. Und jetzt, sind wir grosszügig und sagen wir, 2 Wochen später, ist der Frühling vorbei und morgen sind 28 Grad vorhergesagt. BÄM!!! Dies geht ja bei weitem nicht so schnell in der Schweiz. Wie alles andere auch dort, kommt der Sommer gemütlich anmarschiert. Nun, wo sich sicherlich alles farbenprächtig präsentiert, die Vöglein zwitschern, wieder etwas weniger Stoff aus dem Kleiderschrank genommen wird und die vom Winter unterkühlten Gemüter sich erwärmen lassen, ist es an der Zeit in die Luft zu gehen. Bei meinem letzten Aufenthalt in der Schweiz, der im Januar stattfand und leider keinen Blogeintrag abbekommen hat, wurde mir diese Ehre erwiesen. Ich durfte per Gleitschirm in die Lüfte. Der Mensch geht ja dem Traum vom Fliegen sehr enthusiastisch nach und der wird ausgemerzt wo es nur geht. Aber von all den Methoden […]
Read More