Die Schmalzschmelze

marco · March 30, 2010 · Allgemein · 2 comments

Gestern morgen ist mir ein Unfall passiert.
Sicherlich zum fünften Mal schon in meinem Leben.
Und obwohl ich weiss, dass ich es nicht tun sollte, mache ich es immer wieder.
Selber Schuld. Tubbu.

Ja, gestern habe ich mal wieder meine Ohren geputzt. Mit Wattestäbchen. Zuerst das linke Ohr: sauber. Dann das rechte Ohr: plopp und zu war es.
Verdammte Scheisse!
So richtig zu!
So, als hätte jemand seinen Finger in mein Ohr gesteckt zu.
Jegliche versuche den Pfropfen noch irgendwie da raus zu grübeln, verschütteten die Höhle nur noch mehr.
Ich wusste, dass das geschehen konnte. Schon etliche Male musste ich deswegen zum Arzt, damit der dann mit einer Monsterspritze das Ohr mit Hochdruck ausspritzen konnte. Immer hat der Arzt mich ermahnt, Hände weg von den Wattestäbchen, doch ich Volldubbel wollte nicht hören und somit hörte ich nichts mehr.

Doch die Chinesen sind Innovativ. Die haben da eine elegante Lösung, diesem Problem Schmalz zu werden.
Das ganze nennt sich “Ear Massage”, und diese habe ich meinen Ohren heute angetan.
Funktionieren tut sie so. Da kommt die Masseuse mit einer Kerze und steckt die einem ins Ohr. Diese schmelzt den Schmalz und der wird darauf per Vakuum aufgesaugt.
Mmmmmhhhhhhh, Schmalz.
Während die Kerze ihre Arbeit verrichtet, wird einem der Nacken durchgeknetet. Also einiges angenehmer, als dieser Hochdruckreiniger im Gehörgang. Ja so angenehm, dass ich prompt eingepennt bin dabei.
Da ich ein Mann bin, wollte ich natürlich am Schluss sehen, was mein Körper da Ausschüssiges produziert hat. War schon noch viel, aber vorallem von Peking und nicht von mir.

Und hören tue ich wieder, als hätte ich neue Ohren erhalten. Der Ipod läuft auf halber Lautstärke wo gestern und wären sie da, würde ich die Vögel zwitschern hören.
Aber da kann ich noch so saubere Ohren haben, da zwitschert noch nichts.

Mal schauen wie lange es geht, bis ich wieder in morgendlicher Unberechenbarkeit in meinen Ohren anfange herumzustochern. Vielleicht passiert es aber auch ganz bewusst, da die Massage schon auch ihren Reiz hat.
Der Dreck kann kommen, die Kerze wartet.

2 Comments:
  1. Spaetestens vor dem naechsten Neujahr solltest du also wieder Wattestaebchen benutzen…am besten gleich 2 Mal!!!

    Samuel · April 03, 2010
  2. BITTE?!!!? Sie müssten etwas lauter schreiben!!!!

    BeTTSCHMAN · April 12, 2010

Leave a Comment!

Your email address will not be published. Required fields are marked *