213

marco · March 09, 2010 · Allgemein · 0 comments

So wie ich es mitbekommen habe, muss ich euch nichts vorjammern, was im Moment das Thema Winter betrifft. Dieser scheint auch bei euch, genau 8073 Km weiter weg, wieder eingezogen zu sein.
Ja, bei uns auch.


Die 213 auf dem Nummernschild steht übrigens für die Schweiz. Und das die Plakette schwarz ist heisst: VORSICHT, Diplomat!
Ich hätte auch so eine Nummer. Hätte, wenn ich ein Auto hätte.
Haben tue ich nur Pigeon.

Item.
Zurück zu wirklich Interessantem, das interregional, bis Intermailand, gar interkontinental, interessiert.
Obwohl nicht mehr ganz aktuell, habe ich auf einem Etui, ihr wisst schon, so ein Schuletui, voller Schreiber, meist völlig verschmiert von den vielen ausgelaufenen Tinten, und Klebrig vom kaputten Leim, folgende Etikette entdeckt.


Die stammt noch aus der Zeit, wo es gerade brandaktuell war, dass in China häufig Kinderarbeit betrieben wird.
Jaja, in den europäischen Kinderzimmer findet man so einige Plüschtiere, die zwar flauschig aussehen und viel gekostet haben, aber unter Zwangsarbeit und Blutschweiss hergestellt wurden.
Das war und ist natürlich keine gute Werbung für die Chinesische Volksrepublik.
So haben sich kurzerhand die Schwarzmärktler von den Touri-Einkaufsmeilen entschieden, von diesem misserablen Image wegzukommen, haben an jedes Plüschtier, jede Jacke, jedes T-shirt, jedes Etui eine Etikette angenäht, hinten eine USA-Flagge und vorne der Spruch “carefully made in USA”, damit auch jeder Besucher des Landes, wenn er diese Etikette sieht, jegliche Gewissen aus dem Kopf verbannen kann, getrost weiter einshoppt und bekauft, und alle somit glücklich macht.
Obwohl sich natürlich genau nichts verändert hat. Ausser vielleicht, dass nun das arme Kind in der Fabrik dem Plüsch-Nemo nicht nur die Augen, sondern mit seinen Wunden Fingerchen auch noch diese Etikette annähen muss.
Da platzt doch gar dem plüschigen Mickey Mouse die Naht am Kragen!

Darum, traut keiner Etikette, auch nicht wenn sie die Nummer 213 trägt.

Leave a Comment!

Your email address will not be published. Required fields are marked *